Schafhof Rehle

Im Außenbereich wurde zum vorhandenen Stall ein kleines Wohnhaus für den Schäfer und seine Frau errichtet. Dahinter schließt die Maschinenhalle an, in der auch der Schlachtraum mit Kühlkammer und Zerlegebereich untergebracht ist.


Im Selbstbau als Holzständerbau errichtet, ist das Wohnhaus dick mit Schafwolle gedämmt. Die beiden Räume unten und oben werden von einem Holzofen, der zugleich Herd und Warmwasserbereiter ist, beheizt.