Akustik- und Tonlabor Prestele

Türkheim, Jakob-Sigle-Straße


Der historische Dachstuhl der ehemaligen Schreinerei Prestele wurde vor den Abbrucharbeiten mit einem Schwerlastkran versetzt und nach der Errichtung des neuen Gebäudes auf die Stahlbetonaußenmauern zurück gehoben. Das offenen Dachgeschoss belässt den Dachstuhl sichtbar. Hier wird ein Tonlabor mit kleiner Installationszelle untergebracht. Im Erdgeschoss ermöglicht die akustisch getrennte Konstruktion von Wänden, Decken, Fenstern und Türen Schallmessungen und störungsfreie Aufnahmen. Die Anforderungen eines Referenzhörraums mussten erfüllt werden. Zugeordnet ist im Westen der "Hof der Stille" und die außen liegende, schalltechnisch getrennte Treppeanlage. Im Süden wird ein Lagergebäude mit kleiner Werkstatt entstehen.


Architektenleistung: Bauaufnahme historischer Dachstuhl, Konzeption in mehreren Varianten, Kostenschätzung, Planung, Bauantrag, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung.


Bauherr und Fachplanung Akustik: Gerhard Prestele, Dipl.-Ing. (FH)
Prinzenstraße 43, 80639 München
Tel: 089 / 17876596

Akustiker, schalltechnischer Berater,
Tonkünstler, Sounddesign
geschäftsführender Gesellschafter pm_akustik GmbH,
Messstellenleiter der vom Bayerischen Landesamt für Umwelt
bekannt gegebenen Messstelle fr Geräusche
Mitglied der Deutschen Gesellschaft fr Akustik (DEGA)
Klangoptimierung und -forschung